Brauchen wir Twitter im Social Media Mix?

Heute habe ich mit meiner Mitarbeiterin philosophiert: Ist Twitter ein Social-Media-Kanal den wir betreiben sollten?

Twitter hat wie kein anderes Netzwerk den Vorteil live und direkt zu sein. Viele TV-Ereignisse wie die beendete Fußball Weltmeisterschaft werden durch den Second Screen erst zum wahren Erlebnis. Doch was bringt mir als Unternehmen ein Kanal in diesem Netzwerk?

Es ermöglicht die Revolutionen und den arabischen Frühling und eine ganze Weltmacht wird via Twitter geführt. Es scheint also Möglichkeiten zu geben dieses Netzwerk einzusetzen – auch unternehmerisch positiv?

Twitter ist direkt. Es ist unmittelbar. Und es ist auf das Wesentliche reduziert.

In vielen Märkten wie UK und den USA wird Twitter aufgrund der Unmittelbarkeit als Servicekanal genutzt. Ich habe selbst sehr gute Erfahrung gesammelt, Kundenservice via Twitter zu betreiben. Zudem bietet es Ihnen die Möglichkeit direkt Feedback zu erhalten und bei Live-Events auf die Rückfragen Ihrer Kunden und Besucher einzugehen.

Zudem bietet es viele Marketing Möglichkeiten, die im Re-Targeting und auch im Re-Marketing besonders greifen. Dabei bedient Twitter nicht nur die Zielgruppe der Technikfreunde und der „Nerds“. Es ist kein Medium für Kommunikation über das schöne Wetter und auch die Fotos aus dem Urlaub ziehen hier weniger. Twitter ist ein Kanal in dem man sich Luft verschafft. In dem Gleichgesinnte kommunizieren und second Stream zum Leben erwacht. Unternehmen können sich diese Eigenschaften zu Nutze machen: Events die Sie live begleiten, Messeveranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Produktvorstellungen oder auch die direkte Kommunikation im Bewegtbild.

Zudem bieten die Werbemöglichkeiten eine direkte Ansprache der Zielgruppenprofile. Mit dem „Pixel“ lassen sich so auch verschiedene Möglichkeiten nutzen, um Ihre Webseitenbesucher wieder auf Ihre Dienstleistungen und Produkte aufmerksam zu machen.

Für mich ist Twitter das angenehmste, weil direkteste Social Media Netzwerk. Instagram und Facebook mögen die höhere Reichweite genießen und mehr Aufmerksamkeit ziehen, doch die unmittelbare Kommunikation, das direkte Feedback und den Bezug zum hier und jetzt, erreichen sie vornehmlich via Twitter.

Nutzen Sie bereits Twitter in Ihrem Social Media Mix? Wie gehen Sie vor?